RESYSTA 2017-10-04T16:31:56+00:00

Resysta – das Material der Zukunft

Das Material der Zukunft schon heute verfügbar: RESYSTA

Extruplast beschäftigt sich seit einiger Zeit mit den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Materials „RESYSTA“.RESYSTA erfüllt heute schon die technischen und ökologischen Anforderungen von morgen. RESYSTA ist extrem haltbar und zugleich nachhaltig. Es ist zu 100 %  recyclebar und bietet für den anspruchsvollen und umweltbewussten Verbraucher völlig neue als auch altbekannte Anwendungsmöglichkeiten.

 Das faserverstärkte Hybridmaterial wird zu 60% aus Reishülsen, zu ca. 22 % aus Steinsalzen und zu 18 % aus Mineralöl hergestellt. Dieser Aufbau macht es zum einen umweltverträglich, zum anderen extrem widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse wie Sonne, Regen, Schnee oder Salzwasser. Produkte aus RESYSTA können direkt im Boden verbaut werden, da es keiner Fäulnis unterliegt. Dabei ist RESYSTA pflegeleicht und sowohl optisch als auch haptisch kaum von echtem Tropenholz zu unterscheiden. Durch den Einsatz von RESYSTA- Produkten wird aktiv Umweltschutz betrieben, weil dadurch der Einsatz von Tropenholz minimiert wird und die tropischen Regenwälder als einzigartiger und wichtiger Lebensraum erhalten bleiben.

Extruplast realisiert eine Reihe von Anwendungen aus Profilen und Zubehörartikel u.a. in folgenden Bereichen:

  • Fassaden
  • Bodendielen
  • Terrassen
  • Gartenmöbel
  • Fensterläden, Klappläden
  • Gartenzäune
  • Balkongeländer
  • uvm…

RESYSTA ist

  • 100% holzfrei
  • 100% kein WPC
  • wetterfest
  • wasserfest
  • Salz-/chlorwasserbeständig
  • Pflegeleicht (quasi pflegefrei!)
  • kein Insekten-/Pilzbefall
  • Hoher Widerstand gegen Modefäule (direkt im Boden verbaubar!)
  • B2 Brandschutz
  • recyclebar
  • verarbeitbar wie Holz
  • Alle RAL-Farben möglich
  • Hohe UV-Beständigkeit

Was kann RESYSTA was Holz nicht kann?

  • Resysta nimmt kein Wasser auf – dadurch führt eine Verletzung der Oberfläche NICHT zur Unterwanderung von Lackschichten und einer daraus folgenden Splitterbildung
  • Wasserfest (süß/salz/chlor!); keine Rissbildung
  • Aufgrund seiner polaren Eigenschaften kann Resysta verklebt werden, auch Farben und Lacke haften optimal auf Resysta
  • Aufgrund seiner Formstabilität sind völlig neue Formen möglich mit Resysta
  • Anders als Holz vergilbt und vergraut Resysta nicht
  • Kunststoff kann nicht (wie bei WPC) ausquellen
  • Rutschfest auch bei Nässe
  • Fühlt sich an wie Holz. Einmalige Haptik!
  • Sieht aus wie Holz. Einmalige Optik!

Einmalige Witterungsbeständigkeit gegenüber anderen Werkstoffen:

  • Minimale Farbabweichung nach 3,5 Jahren simulierter UV-Bestrahlung
  • Testmedium: Resysta Bodendiele (glatte Seite) – mit 1K FFS Lasur –Resysta Bodendiele mit 1K FFS Lasur und PFS 2K Versiegelung
  • Test Zyklus / Dauer: 4 h UV Bestrahlung – 4 h Befeuchtung bei 40°C – Dauerwiederholung -ohne Regernationszeit –1.200 Stunden (= ca. 3,5 Jahre bei mitteleuropäischem Klima)
  • Material wird eher dunkler (kein Verblassen)

Sollten Sie einen konkreten Bedarf an Produkten aus RESYSTA haben:

 Downloads:

Präsentation RESYSTA
Kurzinfo allgemein
– Test Witterungsbeständigkeit
Information zu Bodendielen aus RESYSTA